ANNETTE FRANKE - St. Georgenstr. 59, 56751 Polch
 
 
 
Häufig ist bei neurologischen Krankheitsbildern die Mobilität eingeschränkt und somit die Teilnahme an ambulanter Ergotherapie nicht realisierbar. Aus diesem Grund bieten wir auch die Möglichkeit des Hausbesuches auf Wunsch und Verordnung des Arztes an.
 
Förderung bei:
 
  • Schlaganfall

  • Morbus Parkinson

  • Demenz unterschiedlicher Genese

  • Schädel - Hirn - Trauma

  • Tumorerkrankungen

  • Neuropathien

  • Schädigung peripherer Nerven

  • Multipler Sklerose

  • Querschnittslähmungen

  • Cerebralparesen
 









 
 
 Therapiemethoden:

  • Behandlungen nach Bobath, Perfetti und Affolter

  • PNF und Taping    

  • Aktivierung und Kräftgung  der   Muskulatur

  • Gangtraining

  • Sturzprophylaxe

  • Kraft- und Balancetraining nach dem Ulmer Modell

  • Selbsthilfetraining

  • Anziehtraining

  • computergestütztes Hirnleistungstraining
                
  • Feinmotoriktherapie

  • Handtherapie

  • Ausgleichen von falschen Haltungs - und Bewegungsmustern

  • Anbahnen physiologischer Bewegung

  • Verbesserung von Gleichgewicht und Tiefensensibilität

  •  Gedächtnistraining

  • Hilfsmittelberatung

  • berufliche und  schulische Integration

  • Angehörigenberatung

  • Erlernen von Strategien zur Kompensation